de | en

Cologne-Leuven Summer-School
in Phenomenology 2014

Subjektivität in Husserls Phänomenologie
Universität zu Köln, 21.–25. Juli 2014

Die Summer-School 2014 soll einen guten Einblick in die verschiedenen Aspekte der Subjektivität aus der Sicht von Husserls Phänomenologie geben: Das Subjekt der Intentionalität und der Konstitution, Aufmerksamkeit, das Ich der Habitualitäten, Emotionen und Wertungen, das transzendentale Ego, die Konstitution des Anderen, das Subjekt der Psychologie, das leidende Subjekt, naturalistische und personalistische Einstellung, die Person in der Lebenswelt.

Die Vortragenden sind Prof. Dr. Dieter Lohmar (Köln), Prof. Zhongwei Li (Huaqiao University, Xiamen), Prof. Dr. Saulius Geniusas (Chinese University, Hongkong), Prof. Dr. Alice Pugliese (Palermo), Jun.-Prof. Dr. Thiemo Breyer (Köln), Dr. Jagna Brudzinska (Köln / Wuppertal / Warschau), Dr. Emanuele Caminada (Köln), Dr. Henning Peucker (Paderborn), Marco Cavallaro (Köln).

Die Themen werden in Vorlesungen mit Diskussion täglich von 10:00–13:00 Uhr vorgestellt. Nachmittags findet von 15:00–17:00 Uhr eine Textdiskussion zu einem der Themen statt.

Am Dienstag- und Donnerstagnachmittag gibt es von 15:00–17:00 Uhr für Teilnehmer die Gelegenheit zur Vorstellung und Diskussion von Promotionsvorhaben (beschränkte Zahl an Plätzen, jeweils 10 Min. Präsentation und 10 Min. Diskussion).

Wir werden versuchen, bei den Vorlesungen und Diskussionen einen mittleren Schwierigkeitsgrad einzuhalten, der es auch relativen Anfängern ermöglicht, dem Vortrag zu folgen. Fragen und Diskussionen auf einem höheren Niveau sind jedoch willkommen.

Der Kurs wird zugleich als Hauptseminar für Studenten der Philosophie der Universität zu Köln durchgeführt. Der Erwerb eines Scheins ist dabei an die Abfassung einer Hausarbeit gebunden, deren Thema jeweils im Einzelgespräch bestimmt wird. Für Studenten anderer Universitäten können wir leider keine Credit Points vergeben, sondern nur eine Teilnahmebestätigung ausstellen.

Die Summer School ist offen für Studenten aus allen Ländern. Die meisten Kurse werden in deutscher Sprache gehalten, einige auch in Englisch.

Der Kurs ist gebührenfrei; Organisation der Anreise und des Aufenthalts übernehmen die Teilnehmer selbst. Da wir den Teilnehmern keine finanzielle Unterstützung bieten können, möchten wir Sie ermutigen, für einen Zuschuss zu Ihren Reise- und Aufenthaltskosten einen entsprechenden Antrag bei Ihrer Universität oder anderen geeigneten Förderinstitutionen zu stellen.

Zeit: Montag-Freitag 21.–25. Juli 2014, täglich 10:00–13:00 und 15:00–17:00 Uhr
Ort: Universität zu Köln, Hauptgebäude, Raum 4.016

WICHTIG: Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine schriftliche Anmeldung beim Sekretär des Husserl-Archivs (klaus.sellge[a]uni-koeln.de) erforderlich.



Cologne-Leuven Summer School
in Phenomenology 2014

Subjectivity in Husserl’s Phenomenology
University of Cologne, July 21–25, 2014

This Summer School should provide a good insight into the different aspects of viewing the subject in Husserlian phenomenology: The subject of intentionality and constitution, of attention, the ego of habits, emotions and values, the transcendental ego, die constitution of the other, the subject of psychology, the suffering subject, the person in life-world, in naturalistic and personalistic approach etc.

The lecturers are: Prof. Dr. Dieter Lohmar (Köln), Prof. Zhongwei Li (Huaqiao University, Xiamen), Prof. Dr. Saulius Geniusas (Chinese University, Hongkong), Prof. Dr. Alice Pugliese (Palermo), Jun.-Prof. Dr. Thiemo Breyer (Köln), Dr. Jagna Brudzinska (Köln / Wuppertal / Warschau), Dr. Emanuele Caminada (Köln), Dr. Henning Peucker (Paderborn), Marco Cavallaro (Köln).

The topics will be presented in lectures each morning 10:00–13:00 including discussions on the particular topic. In the afternoons 15:00–17:00 there will be a textual analysis that should go into some details and enhance the understanding.

Tuesday and Thursday afternoon 15:00–17:00 there is a possibility for participants to present and discuss their doctoral projects (limited number of places, 10 minutes presentation, 10 minutes discussion).

We are planning for a medium level that should enable even relative beginners to follow the lectures and discussions, but we are also open for questions on the level of doctoral students and postdocs.

This course will also be handled as a "Hauptseminar" for the students of Cologne University. For those Cologne students who want to obtain a qualified certificate a written paper (on a topic to be determined in an individual conversation) is necessary. For students from other universities we cannot offer credit points, but we will hand out a confirmation of participation.

This international Summer School is open for students from all countries. Most of the courses will be held in German and some in English.

There will be no fee for participation, but you will have to arrange travelling and housing for yourself. Because we cannot offer any financial support for participants we strongly encourage you to apply for short term grants at your university or other institutions.

Time: Monday–Friday July 21–25, 2014, 10:00–13:00 and 15:00–17:00
Location: University of Cologne, Main Building, Room 4.016

IMPORTANT: Written registration is required because of limited capacities. Registration has to be done with the secretary of the Cologne Husserl-Archives: klaus.sellge@uni-koeln.de

Hier das PDF des Plakats zum Herunterladen.